Community-Fans kennen den Gag mit "Six seasons and a movie" bereits, der in Staffel 2 der TV-Serie das erste Mal auftauchte und von Abed (Danny Pudi) stammt. Und so wie es aussieht, könnte dieser vielleicht Realität werden.

Community - 'Six seasons and a movie'-Gag könnte real werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Kommen eine sechste Staffel und ein Film?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während sich NBC noch nicht für eine sechste Staffel entschieden hat, gibt es laut TV Guide bereits einen favorisierten Regisseur für einen Film. Demnach soll Justin Lin die Regie führen - dieser drehte mehrere 'Fast & Furious'-Filme sowie einige Episoden von Community.

Sollte Justin Lin keine Zeit für die Verfilmung haben, so befinden sich auch noch Joe Russo und Anthony Russo (Captain America: The Return of the First Avenger) mit auf der Liste. Auch die beiden Russos haben bereits Erfahrung mit Community, begleiteten sie einige Staffeln doch als Executive Producers, während Joe eine Folge inszenierte. Jay Chandrasekhar (Super Troopers) wäre ebenso ein möglicher Kandidat.

Dass eine sechste Staffel kommen wird, ist gar nicht mal so unwahrscheinlich, würden sich doch einige NBC- und Sony-Insider optimistisch gegenüber einer finalen Season mit 13 Episoden zeigen.

Serien-Schöpfer Dan Harmon zeigte sich auch schon relativ sicher, dass eine sechste Staffel und ein Film im Rahmen des Möglichen liegen. In einem aktuellen Interview mit Hitfix sagt er, dass wenn man den Film mit Ton und Klebeband in seinem Keller drehen müsste, dann wäre es eben der Weg, wie dieser entstehen würde. Die Serie habe einfach einen Abschluss verdient.