Die Mörderpuppe Chucky soll auf die große Leinwand zurückkehren, wie Regisseur und Drehbuchautor Don Mancini im Rahmen der 40th Annual Saturn Awards verriet.

Chucky 7 - Die Mörderpuppe kehrt zurück

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 1/101/10
Chucky will doch nur spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Noch befindet sich das Projekt in einem sehr frühen Stadium, klare Vorstellungen aber scheint es bereits zu geben. So soll der Streifen direkt an dem letzten Film Curse of Chucky anknüpfen, wobei Chucky die von Fiona Dourif gespielte Figur Nica mal wieder ärgern soll.

Ebenfalls zurückkehren dürfte ihr Vater Brad Dourif, der seit 1988 Chucky vertont. Zumindest war er auf den Saturn Awards zugegen und deutete dies an. Nachdem Mancini also die Rückkehr von Niva bestätigte, so machte er deutlich, bereits zu viel verraten zu haben. Anschließend stellte er noch klar, dass Fans von Curse of Chucky auch ihren Spaß mit Chucky 7 haben werden.

Er hofft, aufbauend auf den Erfolg des vorherigen Films, Chucky 7 schneller realisieren zu können. Denn mit Curse of Chucky (2013) dauerte es ein wenig länger, bis nach Chuckys Baby (2004) ein frischer Ableger herauskam.

Don Mancini drehte neben Curse of Chucky auch Chuckys Braut und schrieb das Drehbuch zu allen sechs Teilen.