Zu Neill Blomkamps neuestem Sci-Fi-Streifen Chappie ist der erste Trailer und das erste Poster veröffentlicht worden. MIt Chappie versucht sich Blomkamp an eine andere Herangehensweise an das Thema Robotik.

Chappie - Trailer und Poster zum neuen Film von 'District 9'-Regisseur Neill Blomkamp

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuChappie
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Chappie ist im Grunde ein kleines Kind
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Elysium konnte Regisseur Neill Blomkamp leider nicht mehr an die filmische und storytechnische Qualität von District 9 anknüpfen. Zu generisch wirkte die hanebüchene Story um einen todkranken Menschen, der mit einer Handvoll anderer in das, sich im Orbit befindliche Elysium, dem Paradies für Reiche eindringt, um medizinische Hilfe zu suchen.

Dabei hatte Blomkamp mit District 9 2009 einen Überraschungserfolg feiern können, und wahrscheinlich Ideen im Film untergebracht, die er für die ursprüngliche Halo-Verfilmung geplant hatte. Parallelen waren durchaus vorhanden. District 9 basierte dabei auch auf einem Kurzfilm, den Blomkamp 2006 inszenierte - Alive in Joburg. Tatsächlich durfte Blomkamp bereits die Landfall-Trilogie inszenieren, eine Reihe von Kurzfilmen, die Halo 3 promoten sollten.

Nun ist der Trailer und das Poster zu seinem kommenden Film Chappie veröffentlicht worden. Auch Chappie hat in gewisser Weise wie District 9 eine Verbindung zu Blomkamps Ursprüngen, denn der Film basiert auf seinem Kurzfilm Tetra Vaal.

In Chappie spielen neben Blomkamps Stammdarsteller Sharlto Copley, der Chappie seine Stimme leiht, auch Hugh Jackman, Dev Patel, Sigourney Weaver und Yolandi Visser und Watkin Tudor Jones von der südafrikanischen Rapgruppe Die Antwoord mit.

In die Kinos kommt Chappie am 5. März 2015.

4 weitere Videos