Neben Avengers: Endgame enthüllte Marvel Studios im Rahmen des 53. Super-Bowls auch einen neuen Trailer zu Captain Marvel

Carol Danvers a.k.a. Captain Marvel wird ab März 90er-mäßig abrocken

Der nächste Film von Disney und Marvel Studios, der höchstwahrscheinlich wieder die Milliardengrenze überschreiten wird, dürfte Captain Marvel sein, der ab dem 7. März in den Kinos läuft. Erstmals ist eine Frau im Marvel Cinematic Universe die Hauptfigur und dann ist Captain Marvel auch noch die Stärkste unter allen Superhelden des gesamten Universums. Und der Streifen spielt darüber hinaus auch noch in den 1990er-Jahren - also wie geschaffen für die Comic-Fans. Anschnallen ist angesagt, nicht nur beim Trailer.

Synopsis

Angesiedelt in den 1990er-Jahren handelt es sich bei Marvel Studios' Captain Marvel um ein komplett neues Abenteuer aus einer bislang noch nicht gesehenen Periode in der Geschichte des Marvel Cinematic Universe, das die Reise von Carol Danvers zeigt, als sie eine der mächtigsten Helden des Universums wird. Als ein intergalaktischer Krieg zweier außerirdischer Rassen die Erde erreicht, finden sich Danvers und eine kleine Gruppe Verbündeter im Auge des Sturms wieder.

Neben Brie Larson als Carol Danver/Captain Marvel spielen noch Samuel L. Jackson als Nick Fury, Jude Law als Walter Lawson/Mar-Vell, Lee Pace als Ronan, Ben Mendelson als Talos, Djimon Honsou als Korath, Gemma Chan als Minn-Erva sowie Clark Gregg als Agent Coulson und Annette Bening mit.

Der geplante Kinostart von Captain Marvel des Regieduos Anna Boden und Ryan Fleck ist der 7. März 2019.