Auf der CCXP Comic Con Experience 2015 in São Paulo, Brasilien waren nicht nur Vertreter von Warner Bros. und DC Entertainment zugegen, auch Marvel Studios schickte Co-Regisseur Anthony Russo nach Brasilien. Dort plauderte er ein wenig über die Dreharbeiten zu Marvel's The First Avenger: Civil War und insbesondere über Spider-Man.

The First Avenger: Civil War - Spider-Man war immer Teil des Plans, Kostüm benötigt Special Effects

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe First Avenger: Civil War
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Regisseur Anthony Russo schwärmt von Tom Hollands Darbietung
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Trailer zu Marvel's The First Avenger: Civil War [Originaltitel: Captain America: Civil War] ist er zwar noch nicht zu sehen gewesen, Spider-Man wird aber definitiv einen Auftritt haben. Die letzten Gerüchte sprachen davon, dass er sogar einen weitaus größeren Auftritt haben wird als zunächst angenommen. Von einem durchgeknallten Kampf sei die Rede. Ob das stimmt, wird sich zeigen müssen. Sicher ist allerdings, dass er schon immer Teil des Plans gewesen sein. Auch als noch nicht sicher war, ob Marvel Studios einen Deal mit Sony Pictures abschließen kann.

Spider-Man war von der ersten Sekunde an eingeplant

"Von der Sekunde an, als wir die Idee zu Civil War hatten, war Spider-Man Teil des Plans, ein Teil der Geschichte", so Civil Wars Co-Regisseur Anthony Russo auf der CCXP Comic Con Experience 2015 in São Paulo. "Für Marvel Studios war es eine ziemlich komplizierte Geschäftsvereinbarung, um Sony Pictures' Spider-Man nutzen zu dürfen. Man hat uns von Marvel aus immer mitgeteilt, 'Nun, rechnet nicht damit. Es könnte sein, dass ihr Spider-Man nicht nutzen könnt. Habt lieber mal einen Plan B.' Wir dachten uns nur, 'Okay, alles klar, wir haben einen Plan B, wir werden den Film auch ohne Spider-Man hinbekommen.' Aber die Wahrheit ist, wir hatten nie einen Plan B. Wir haben uns den Film nur mit Spider-Man vorgestellt, er war immer Teil der Geschichte. Es war uns sehr wichtig, den Charakter neu einzuführen. Wir haben ihn jung besetzt. Tom Holland ist ein junger Schauspieler, ein Teenager. [...] Die leute werden Spider-Man in diesem Film lieben."

Einen Hinweis darauf, wie dieser besagte durchgeknallte Kampf aussehen wird und woher demnach die komödiantischen Elemente herrühren, gab Russo auch noch gleich mit: ACHTUNG SPOILERGEFAHR!

"Es werden Charaktere wie Spider-Man und Ant-Man sein, die ein wenig später zur Geschichte stoßen", so Russo.

SPOILER ENDE

Spider-Mans Kostüm benötigt Special Effects

Ein weiteres interessantes Detail gab Russo ebenfalls zum Besten. Dabei handelte es sich um Spider-Mans Kostüm, das ziemlich aufwendig zu werden scheint. "Wir arbeiten noch immer an einigen Dingen, wie auch am Kostüm. Es ist noch nicht bereit, da so vieles noch per Special Effects produziert werden muss."

Ob Spider-Man tatsächlich sein Kostüm von Robert Downey Jrs Tony Stark a.k.a. Iron Man überreicht bekommt, das wollte Russo dann doch noch nicht preisgeben.

Marvel's The First Avenger: Civil War startet voraussichtlich am 5. Mai 2016 in den Kinos.

Marvel Cinematic Universe

- Jetzt liegt es an euch: wer ist der beliebteste Charakter im Marvel-Universum?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (131 Bilder)