Marvel's The First Avenger: Civil War markiert die Rückkehr von William Hurt als General Thaddeus E. 'Thunderbolt' Ross. Laut den Russo-Brüdern werde er auch eine gewichtige Rolle spielen. Allerdings nicht als Red Hulk.

The First Avenger: Civil War - Russo-Brüder: General Ross wird eine wichtige Rolle spielen, aber kein Red Hulk

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 13/281/28
William Hurt als General Ross
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Den Hulk werden wir in The Avengers 2.5, pardon, in Marvel's The First Avenger: Civil War vergeblich suchen. Dafür gibt es ein Wiedersehen mit seinem Nemesis General Thaddeus E. 'Thunderbolt' Ross, der erneut von William Hurt verkörpert wird. Allerdings werde er nicht mehr derselbe sein wie noch in Der unglaubliche Hulk von 2008, wie die Regisseure Joe und Anthony Russo in einem Interview mitteilten.

General Ross ist weniger hitzig und wesentlich cleverer

General Ross werde aus den Ereignissen in Louis Leterriers Der unglaubliche Hulk gelernt haben und werde eine große Präsenz in Civil War darstellen.

"Er ist ein Charakter, der bei seinen ersten Bemühungen in Der unglaubliche Hulk regelrecht vermöbelt wurde", so Anthony Russo. "Ich denke, das ist eine höfliche Art, es auszudrücken. Und ich denke, er hat aus seiner überaggressiven Art in jenem Film gelernt und ist nun mehr wie ein Politiker. Er ist nun wesentlich cleverer und er drängt die Avengers in die Ecke. Die Superhelden waren schon immer sein Fluch, er ist kein Fan von ihnen. Also nähert er sich ihnen nun strategisch, bringt die Welt gegen sie auf und drängt sie so in die Ecke... Ich denke, ihr werdet sehen, dass er als Charakter gewachsen ist, er ist nicht mehr derselbe wie noch in Der unglaubliche Hulk und er ist nun ein eindrucksvollerer, politischerer Gegner."

Das bedeutet natürlich auch, dass General Ross es im Marvel Cinematic Universe nicht mehr nötig hat, auf Mittel zurückzugreifen, über die er keine Kontrolle besitzt - den Red Hulk werden wir auf der Leinwand (vorerst) also nicht zu Gesicht bekommen.

Synopsis

In Marvels The First Avenger: Civil War leitet Steve Rogers das neue Avengers-Team in seinen Anstrengungen, die Sicherheit der Menschheit zu gewährleisten. Aber nachdem die Avengers in einen erneuten Vorfall mit Kollateralschaden verwickelt werden, führt der politische Druck zur Einrichtung eines Systems der Rechenschaftspflicht, angeführt durch ein Verwaltungsorgan, um das Team zu lenken und zu beaufsichtigen. Der neue Status Quo führt zu einem Bruch der Avengers und führt zur Bildung zweier Lager - eine angeführt durch Steve Rogers und seinem Wunsch nach freien Avengers, die für die Sicherheit der Menschheit garantieren, ohne dass sich die Regierung einmischt. Und eine, die Tony Starks überraschende Entscheidung folgt, Die Aufsicht und Verantwortlichkeit der Regierung zu überlassen.

Marvel's The First Avenger: Civil War startet voraussichtlich am 5. Mai 2016 in den Kinos und läutet die Marvel Phase 3 ein.

5 weitere Videos

Marvel Cinematic Universe

- Jetzt liegt es an euch: wer ist der beliebteste Charakter im Marvel-Universum?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (131 Bilder)