Produzent Frank Marshall bestätigte, dass sich zwei Bourne-Filme in Planung befinden. Marshall produzierte bislang alle Teile der Reihe und war ebenso an Klassikern wie Indiana Jones, Zurück in die Zukunft, Sixth Sense und mehr beteiligt.

Bourne 5 - Produzent: Zeitgleiche Entwicklung zweier Bourne-Filme

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/24Bild 1/241/24
Matt Damon könnte also doch als Jason Bourne zurückkehren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er machte deutlich, dass sich der Bourne-Film mit Jeremy Renner in der Hauptrolle nach wie in Entwicklung befindet und das Projekt voranschreitet. Man arbeite daran, so bald wie möglich ein Drehbuch in die Hände zu bekommen. Regisseur Justin Lin und Andrew Baldwin schreiben das Skript.

Die Macher wollen jedoch zweigleisig fahren – Matt Damon und Regisseur Paul Greengrass könnten für einen weiteren Bourne-Film zurückkehren, befinden sich aber laut Marshall derzeit noch in Gesprächen. Das Ziel sei es, beide Filme gleichzeitig zu entwickeln.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über das Gerücht, dass sich Damon und Greengrass für einen weiteren Bourne-Film in anfänglichen Verhandlungen befinden. Das wurde durch Marshall also bestätigt.

Damon zeigte immer wieder Interesse an einem weiteren Film, machte aber seine Rückkehr vor allem von Greengrass abhängig. Sollte dieser nämlich nicht die Regie führen, so werde er nicht mitspielen.

Offenbar wollen die Macher das Bourne-Universum weiter ausbauen und neben einem Hauptfilm um die Figur Jason Bourne auch ein Spin-off etablieren.