Matt Damon könnte als Jason Bourne zurückkehren, wie Deadline schreibt. Darf man dem Bericht glauben, so befindet sich Universal Pictures in anfänglichen Verhandlungen mit Damon und Regisseur Paul Greengrass für einen weiteren Bourne-Film.

Bourne 5 - Gerücht: Matt Damon soll wieder Jason Bourne spielen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/24Bild 1/241/24
Kehrt Matt Damon als Jason Bourne zurück?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass Damon durchaus Interesse an einer Rückkehr hat, machte er bereits in der Vergangenheit deutlich. Das aber nur, wenn auch Greengrass wieder die Regie führen sollte.

Deadline zufolge soll Universal so zuversichtlich sein, um den Film schnellstmöglich in die Produktion zu schicken und am 16. Juli 2016 (USA) in die Kinos zu bringen.

Interessant: scheinbar will das Studio neben diesem Film auch auf einen weiteren Bourne-Streifen mit Jeremy Renner setzen, der normalerweise für besagten Zeitraum vorgesehen war. Das bedeutet also, dass sich dieses Spin-off-Projekt weiter in Planung befindet, womöglich aber nach hinten verschoben wird.

Eine offizielle Bestätigung gibt es bezüglich dessen noch nicht. Und die dürfte ohnehin frühestens erst dann kommen, wenn die Verhandlungen abgeschlossen sind.

Bereits vor wenigen Monaten machte das Gerücht die Runde, dass der Film mit Renner wegen Damons Rückkehr um ein Jahr verschoben wurde. Produzent Frank Marshall äußerte sich kurz darauf zu dem Thema und dementierte die Gerüchte. Regisseur Justin Lin würde derzeit mit Andrew Baldwin an einem Drehbuch mit Aaron Cross (Jeremy Renner) im Fokus schreiben.

Kino News - Matt Damon: Cowboy, Soldat, Taschendieb, Agent und vieles mehr

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (21 Bilder)

Kino News - Matt Damon: Cowboy, Soldat, Taschendieb, Agent und vieles mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 1/221/22
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken