Born To Dance - Infos

Originaltitel: "Make Your Move".
USA-Release: 18. April 2014

Das Tanz-Drama basiert lose auf dem Stück Romeo und Julia von William Shakespear. Statt von zwei verfeindet Familien in der Renaissance handelt der Film jedoch von einem jungen Tänzer und einer Tänzerin, die in rivalisierenden Tanzclubs sind und am Ende mehr als nur Rivalität finden...

Die hübsche und talentierte Aya (BoA), gilt als eine der besten Tänzerinnen der Stadt. Einer großen Karriere steht nur ihr Bruder Kaz (Will Yun Lee) im Weg. Ihm gefällt nicht, was für Menschen Aya im Nachtleben und im Tanzclub begegnet. Er möchte sie daher dazu zwingen, das Tanzen aufzugeben, sonst würde er sie zurück nach Japan schicken.

Im Gegensatz dazu steht der wilde Donny, selbst ein guter und passionierter Tänzer. Er pilgert durch die New Yorker Clubszene und zeigt den Leuten dort gern seine Fähigkeiten. Eines Tages wird er in New Orleans in ein Verbrechen verwickelt und verurteilt. Zum Glück gibt es für den jungen Tänzer nur eine Bewährungsstrafe. Als er sich mit Tanzen seinen Lebensunterhalt verdienen möchte, verbietet sein Bewährungshelfer ihm dies jedoch. Teil der Auflage sei es, nicht mehr in besagten Nachtclubs zu tanzen oder überhaupt dort anwesend zu sein. Für Donny natürlich unmöglich.

Kurzum entschließt er sich, in den Club seines Bruders Nicky (Wesley Jonathan) zu gehen, den dieser mit Ayas Bruder Kaz führt. Es ist natürlich nur eine Frage der Zeit, bis er Aya kennen lernt und sich für die hübsche Tänzerin begeistert. Dabei steht ihm aber nicht nur sein Bruder im weg, der auch an ihr interessiert ist.

Nationalität: USA, Südkorea