Blade Runner 2 wird drei Monate früher in die Kinos kommen. Zumindest der US-Termin ist bereits bekannt, wonach das Sequel des Sci-Fi-Klassikers also am 6. Oktober 2017 ausgestrahlt wird. Zuvor noch wurde der 12. Januar 2018 angepeilt.

Blade Runner 2 - Film kommt drei Monate früher

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/26Bild 1/261/26
Blade Runner 2 kommt 2017, nicht 2018.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Terminverschiebung gilt weltweit, so dass auch deutsche Kinofans drei Monate früher in den Genuss kommen dürfen. Vermutlich wird das am 5. Oktober 2017 der Fall sein, auch wenn das erst noch bestätigt werden muss.

Zuletzt wurde Wrestler und Schauspieler Dave Bautista für den Film bestätigt, der somit an der Seite von Ryan Gosling, Harrison Ford und Robin Wright zu sehen sein wird. Seine genaue Rolle wurde zwar noch nicht betitelt, sie wird jedoch als "wichtig" beschrieben.

Blade Runner 2

Die Dreharbeiten zu Blade Runner 2 sollen im Juli 2016 beginnen und Ford wieder in seine altbekannte Rolle des Rick Deckard stecken. Zeitlich wird Blade Runner 2 rund 30 Jahre später spielen, also im Jahr 2047 oder 2050.

Die Regie führt Denis Villeneuve (Sicario) basierend auf einem Drehbuch von Hampton Fancher (Blade Runner) und Michael Green (Alien: Covenant, Smallville).

Ridley Scott, der Regisseur hinter dem Original, wird an der Entstehung des Films außerdem beteiligt sein. Die offenen Fragen möchte er mit Blade Runner 2 beantworten, darunter auch, ob Deckard ein Replikant ist.

Bilderstrecke starten
(50 Bilder)