Anfang Dezember kam die Meldung, dass sich Marvel Studios mit Regisseur Ryan Coogler im Gespräch für die Regie beim Solofilm von Black Panther befinden soll. Nun bestätigte das Studio, dass der Creed-Regisseur den Film inszenieren wird.

Black Panther - Marvel bestätigt Creed-Regisseur Ryan Coogler für Black Panther

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Regisseur Ryan Coogler wird Black Panther in Szene setzen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei den Golden Globes 2016 wurde Sylvester Stallone für seine Leistung in Creed - Rocky's Legacy mit dem Preis für den besten Nebendarsteller ausgezeichnet. Einen nicht unwesentlichen Anteil daran dürfte Regisseur Ryan Coogler gehabt haben, der das Boxdrama rund um Apollo Creeds Sohn Adonis inszenierte.

Von Indie zu Blockbuster in drei Jahren

Nun gab Marvel Studios eine offizielle Pressemittelung heraus, in der bestätigt wird, dass man sich mit Coogler geeinigt habe. Somit steht fest: Coogler inszeniert Black Panther.

"Wir sind überglücklich darüber, dass ein so angesehener Filmemacher zur Marvel-Familie stößt", so die Mitteilung. "Das Talent, das Ryan Coogler in seinen ersten beiden Filmen zeigte, hat ihn direkt zu unserer ersten Wahl für die Regie bei Black Panther gemacht. Viele Fans warten schon lange darauf, Black Panther in seinem eigenen Film zu sehen und bei Ryan Coogler wissen wir, dass wir den perfekten Regisseur gefunden haben, um T'Challas Geschichte ins Leben zu rufen."

Eine beeindruckende Karriere, die der junge Regisseur da hinlegt. Erst 2013 feierte er mit Fruitvale Station sein Regiedebüt. Creed - Rocky's Legacy ist erst sein zweiter Kinofilm. Damit tritt er in die Fußstapfen junger Regisseure wie Colin Trevorrow (Jurassic World), Jon Watts (Spider-Man-Reboot bei Marvel Studios) und Josh Trank (Fantastic Four), die ebenfalls nach einem kurzen Gastspiel im Indie-Genre sofort in die Blockbusterliga aufgestiegen sind. Hoffentlich endet es bei Coogler nicht wie bei Trank.

Black Panther mit Chadwick Boseman in der Rolle des Superhelden startet voraussichtlich am 16. Februar 2018 in den Kinos.

Marvel Cinematic Universe

- Jetzt liegt es an euch: wer ist der beliebteste Charakter im Marvel-Universum?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (131 Bilder)