Der neue japanische Trailer liefert einen detaillierteren Einblick in die Waffen, die Technik und die Gimmicks des fiktiven afrikanischen Staates Wakanda.

T'Challa / Black Panther muss sein Reich verteidigen - gegen Mächte von innen wie außen

Die Woche stehen die Zeichen der Filmfans zwar voll und ganz auf Star Wars, das hält Marvel aber nicht davon ab, sie daran zu erinnern, dass das nächste Jahr ein ganz besonderes für das Marvel Cinematic Universe wird: 10 Jahre wird das filmische Universum alt. Und das feiert das Studio mit drei Filmen, die verteilt über das Jahr erscheinen. Der Höhepunkt wird eindeutig The Avengers: Infinity War, aber den Anfang macht Black Panther bereits im Februar nächsten Jahres. Und zur Einstimmung gibt es eine neuen Trailer:

Synopsis

Black Panther folgt T'Challa, der nach den Ereignissen in The First Avenger: Civil War in sein isoliertes, aber technisch fortgeschrittenes Reich Wakanda zurückkehrt, um seinen Platz als König einzunehmen. Doch ein alter Feind taucht wieder auf und stellt T'Challas Mut als König und Black Panther auf die Probe, als er in einen Konlfikt hineingezogen wird, der über das Schicksal ganz Wakandas und der Welt entscheiden wird.

Neben Chadwick Boseman als T'Challa / Black Panther spielen in Regisseur Cooglers Verfilmung von Black Panther auch Martin Freeman als Everett K. Ross, Sterling K. Brown als N'Jobu, Forest Whitaker als Zuri, Michael B. Jordan als Erik Killmonger, Lupita Nyong'o als Nakia, Andy Serkis als Ulysses Klaue / Klaw, Angela Bassett als Ramonda, Danai Gurira als Okoye, Florence Kasumba als Ayo sowie Daniel Kaluuya als W'Kabi und Winston Duke als M'Baku / Man-Ape mit.
Deutscher Kinostart von Black Panther ist der 15. Februar 2018.