Black and White (Arbeitstitel) ist eine potentielle Komödie mit Seth Rogen und Kevin Hart, die in den 1940er-Jahren spielt. Regisseur ist Nicholas Stoller, der zuvor etwa Fast verheiratet und zuletzt Bad Neighbors drehte.

Spielen sollen Hart und Rogen zwei Polizisten in den Vierziger-Jahren, die zur damaligen Zeit das erste Polizisten-Gespann mit unterschiedlicher Hautfarbe sind. Beide sind wohl eher mit kleineren Delikten beschäftigt und in der Jazz-Szene unterwegs, um gegen Musiker wegen Marihuana vorzugehen.

Beschrieben wird das Drehbuch als eine Mischung aus Baz Luhrmann (Der große Gatsby) und Quentin Tarantino (Pulp Fiction). Musikalisch wird es natürlich Jazz geben, jedoch teilweise mit HipHop gemischt - Der große Gatsby lässt grüßen.

Bis der Film umgesetzt werden könnte, dürfte aber noch eine ganze Weile vergehen. Stoller zufolge befindet sich das Projekt noch in einem sehr frühen Stadium und unterschrieben wurde scheinbar noch nichts. Er ist aber zuversichtlich, dass es klappen wird. Hart und Rogen würden sich bereits darauf freuen und Rodney Rothman (22 Jump Street, Zwei vom alten Schlag) überarbeitet das Skript.