Neuigkeiten rund um Bill & Ted 3: Original-Darsteller Alex Winter bestätigte erneut, dass sich ein dritter Teil in Entwicklung befindet und sowohl er als auch Keanu Reeves wieder die Hauptrollen übernehmen.

"Wir befinden uns wirklich nah dran. Wir sind fast da. Im Hollywood-Jargon bedeutet das, dass wir entweder bald drehen werden oder es niemals passieren wird. Wir versuchen den Film umzusetzen, warum sollten wir ihn also leid sein?", so Winter.

Weiter erklärt er, dass er, Reeves und die beiden Drehbuchautoren Chris Matheson und Ed Solomon quasi der Antrieb waren. Also werde man einen dritten Film produzieren und aktiv versuchen, diesen umzusetzen. Man habe auch noch nicht genug von dem Projekt, doch was die Fans betreffe, so wäre es nun an der Zeit aufzuhören darüber zu sprechen und ihn endlich zu drehen.

In den letzten Jahren wurde an Drehbuch-Entwürfen gearbeitet, man holte einen Produzenten an Bord und konnte mit Dean Parisot (Galaxy Quest) wohl auch einen Regisseur einholen. Das Skript war im vergangenen Jahr bereits fertig, sollte aufgrund der speziellen Komik möglicherweise noch etwas überarbeitet werden.

Die Idee hinter dem Film sieht wie folgt aus: was wäre, wenn man sich inzwischen im mittleren Alter befindet, jedoch nicht wirklich erwachsen geworden ist und annimmt, die Welt gerettet zu haben – aber das vielleicht, und nur vielleicht, nicht ganz richtig ist?