Update: Wie Deadline berichtet, soll Eddie Murphy in Beverly Hills Cop 4 wieder als Axel Foley zurückkehren. Zudem wurden Josh Appelbaum und Andre Nemec angeheuert, um das Drehbuch zu schreiben. Beide arbeiteten unter anderem an den Skripten zu Mission: Impossible – Phantom Protokoll und Teenage Mutant Ninja Turtles.

Ursprüngliche Meldung 22.05.2013: Beverly Hills Cop 4 soll nach aktuellen Informationen doch noch auf die Leinwand kommen, nachdem das Projekt eingestampft und von einer TV-Serie ersetzt werden sollte. Da diese aber offensichtlich nicht mehr realisiert wird, geht es also mit Beverly Hills Cop 4 weiter.

Das gab Shawn Ryan über Twitter bekannt, der die Pilotfolge zur Serie erschaffen hat. Demnach sollen die Bemühungen, die Pilotfolge bzw. die Serie an ein anderes TV-Network heranzutragen, gescheitert sein. Damit sei das TV-Projekt zumindest im Moment tot. Da aber der Pilot trotzdem testweise gut ankam, will Paramount einen neuen Film auf die Beine stellen.

Das war es auch schon an Informationen. Ob das nun bedeutet, dass die Rollenbesetzung der TV-Serie sowie der Plot übernommen werden, bleibt unklar. Eddie Murphy sollte die meiste Zeit hinter der Kamera verbringen, sich aber auch als Axel Foley zeigen, der inzwischen Polizeipräsident des Beverly Hills Police Department ist. Im Vordergrund stand in der TV-Serie dessen Sohn Aaron Foley (Brandon T. Jackson), der mit dem ein oder anderen Mitarbeiter aneckt.

Sogar Billy Rosewood (Judge Reinhold) sollte für die Pilotfolge zurückkehren und einen Gastauftritt hinlegen. Er und Axel Foley waren gemeinsam in den drei 'Beverly Hills Cop'-Filmen zu sehen.