Becks letzter Sommer - Infos

Becks letzter Sommer ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Benedict Wells.

Robert Beck (Christian Ulmen) war vor einigen Jahren der vielversprechenste und angesagteste Newcomer der deutschen Indie-Rock-Szene. Allerdings kam der lang ersehnte Durchbruch und der damit verbundene lukrative Plattendeal nie. Der Enddreißiger hält sich als antriebsloser Musiklehrer über Wasser, wobei ihm seine Kreativität und seine Leidenschaft für die Musik längst abhanden gekommen ist.

Der frustrierte Lehrer macht jedoch eine außerwöhnliche Entdeckung: Der junge Lituar Rauli Kantas (Nahuel Pérez Biscayart), einer seiner Schüler ist ein musikalischer Rohdiamant. Er komponiert, spielt bereits hervorragend Gitarre und hat eine außergewöhnliche Stimme. Für Beck steht fest - So jemanden muss man einfach fördern.

Robert nimmt den jungen Schüler unter seine Fittiche. Er schreibt Songs für ihn und gibt ihm wichtige Ratschläge, um die damit den Weg zu einem großen Musiker zu ebnen. Dabei entdeckt der ehemalige Youngster seine alte Leidenschaft wieder.

Allerdings werden bald die ersten Plattenfirmen auf das neue Talent aufmerksam und sehen bereits fette Verkaufszahlen. Robert möchte Rauli weiterhin betreuen, doch persönliche Probleme und unvorherbare Ereignisse bringen ordentlich Chaos in die Schüler-Lehrer-Beziehung.

Nationalität: Deutschland

Becks letzter Sommer - Deutscher Trailer