Nun scheint es neben den bestehenden Superhelden Batman, Superman und Wonder Woman auch noch Cyborg in das kommende 'Man of Steel'-Sequel von Regisseur Zack Synder verschlagen zu haben.

Batman V Superman: Dawn Of Justice - Nun auch noch Cyborg mit an Bord

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBatman V Superman: Dawn Of Justice
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Cyborg alias Victor Stone in DCs The New 52 (Bild von screenrant.com)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor kurzem sprach Superman-Darsteller Henry Cavill in einem Interview darüber, dass er im kommenden 'Batman vs. Superman'-Projekt nur allzu gerne Cyborg dabeihaben würde. "Ich finde, Cyborg würde einen fantastischen Charakter und eine wunderbare Brücke zwischen Supermenschen und der Menschheit darstellen, und das auf eine andere Weise als Batman", so Cavill.

Und dieser Wunsch ist ihm anscheinend erfüllt worden. Wie berichtet wird, haben Warner Bros. und DC Entertainment nach einigen Testaufnahmen mit Ray Fisher den passenden Darsteller für die Rolle des Cyborg alias Victor Stone gefunden.

Interessant dürfte das insofern sein, da Cyborg ebenfalls ein Mitglied der Justice League ist. Und wie man weiß, versuchen Warner Bros. und DC Entertainment schon eine ganze Weile einen 'Justice League'-Film auf die Beine zu stellen. Das 'Batman vs. Superman'-Projekt soll dabei ein erster Test des Ganzen werden. Und mit Batman, Superman, Wonder Woman und nun also auch Cyborg hat man schon eine recht gute Anzahl an Superhelden beisammen.

Offiziell bestätigt ist die Besetzung allerdings noch nicht, dürfte aber nur noch eine reine Formalität sein.