Es gibt neue Details und Infos zum kommenden 'Man of Steel'-Sequel Batman Versus Superman.

Batman V Superman: Dawn Of Justice - Neue Infos zum Sequel vom 'Man of Steel'-Fan-Event

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBatman V Superman: Dawn Of Justice
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Wieviel Schaden wird dieses Mal entstehen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gestern kamen 'Man of Steel'-Regisseur Zack Snyder und die Darsteller Henry Cavill und Amy Adams zu einem Fan-Event zusammen, das von Regisseur und Comic-Fan Kevin Smith moderiert und auf Yahoo! Movies exklusiv als Live-Event ausgestrahlt wurde.

Dabei gab es auch Details und Hinweise zum Sequel. Snyder sagte demnach, dass Lex es liebe, Superman als einen Außerirdischen zu bezeichnen. Mit Lex meint er natürlich Supermans Erzfeind Lex Luthor. Könnte das also ein Hinweis darauf sein, dass er in Batman Versus Superman mit von der Partie sein wird? Gerüchte um mögliche Besetzungen von Bryan Cranston bis hin zu Mark Strong gab es schließlich auch schon. Im Sequel werde es auch darum gehen, wie die Geschichte um General Zod aus Man of Steel Superman beeinflusst hat.

Snyder teilte zudem mit, dass er sich wünsche, dass Komponist Hans Zimmer für das Sequel zurückkehre. "Ich denke, es wäre großartig, wenn Hans den Film übernehmen würde, weil er einfach die Anforderung dafür erfüllt."

Hans Zimmer indes, ist sich allerdings noch nicht sicher, ob er mitmachen wolle. "Momentan tendiere ich eher zu nein. Ich möchte nicht einfach das nehmen, was ich mit Chris [Christopher Nolan] gemacht habe und es in einen anderen Film schmeißen."