Entertainment Weekly hat im aktuellen Comic Con-Special nicht nur brandneue Bilder zu Zack Snyders kommenden Superhelden-Clash Batman v Superman: Dawn of Justice, sondern auch einige neue Details, was die Story betrifft.

Batman V Superman: Dawn Of Justice - Neue Bilder und Infos veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBatman V Superman: Dawn Of Justice
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Diana Prince und Bruce Wayne beim Techtelmechtel
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Comic Con in San Diego ist nicht mehr fern. Bis auf Marvel werden viele Studios vor Ort sein, um in eigenen Panels ihre Filme und Serien der nächsten Monate zu präsentieren. Auch Warner Bros. und DC Entertainment werden dabei sein. Doch wer es kaum erwarten kann, neue Informationen zu Batman v Superman: Dawn of Justice zu erfahren, braucht nicht bis zur Comic Con Warten, Entertainment Weekly hat in seinem Comic Con-Special bereits neue Bilder und Infos parat.

Zu den neuen Bildern gehört auch eines, das Jesse Eisenberg als Lex Luthor zeigt. Nur mit dem Unterschied, dass er auf dem Bild lange blonde Locken. Dabei könnte es sich entweder um ein Bild aus einem Rückblick handeln oder Lex Luthor trägt auch in Batman v Superman: Dawn of Justice eine Perücke.

Erstmals kann man auch Wonder Woman als Diana Prince sehen. Auf dem veröffentlichten Bild ist sie zusammen mit Batman / Bruce Wayne zu sehen. Offenbar herrscht da eine gewisse Anziehung zwischen den beiden, was auch gar nicht so abwegig wäre, wenn man sich mal die Justice League-Comics ansieht. "Ich liebe die Tatsache, dass da diese Thomas Crowne Affäre- / Bond-mäßige sexy Szene ist, die von zwei Menschen handelt, die vorgeben, zwei komplett andere Menschen zu sein, die jeweils das Geheimnis des anderen kennen", so Ben Affleck.

Wie bereits vermutet, handelt es sich bei diesem Batman um einen gealterten und müden Batman, wie Affleck bestätigt. "Er ist am Ende seines Laufs, vielleicht sogar am Ende seines Lebens. Da ist diese Art Welt-Überdruss in ihm."

Und was das Batsuit angeht, in dem sich der dunkle Ritter Superman gegenüberstellt, in der Tat soll es mit Kryptonit versehen sein. Anders könnte Batman aber auch sonst nicht gegen den Man of Steel antreten.

Interessant ist auch, dass Batman v Superman: Dawn of Justice anhand der Idee zu einem Easter Egg entstand. Bei einem Meeting zu Man of Steel mit Christopher Nolan und David S. Goyer hatte Snyder die folgende Idee: "Ich sagte, 'Was, wenn wir am Ende des Films eine Szene einfügen, in der eine Kiste voller Kryptonit zum Wayne Anwesen geliefert wird?' Alle dachten sich nur, 'Okaay.' Sobald man es mal ausgesprochen hat, wird es zum Problem, weil man es nicht mehr zurücknehmen kann."

Mehr Infos darf man dann wohl zur Comic Con erwarten. Vielleicht auch ein brandneuer Trailer?

Batman v Superman: Dawn of Justice startet hierzulande am 24. März 2016.

Bilderstrecke starten
(60 Bilder)