In einem Interview in der aktuellen Ausgabe des Entertainment Weekly sprach Superman-Darsteller Henry Cavill über Batman v Superman: Dawn of Justice und äußerte seinen Wunsch nach weiteren Superman-Solofilmen.

Batman V Superman: Dawn Of Justice - Henry Cavill spricht über den Plot und hofft auf weitere Solofilme Supermans

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBatman V Superman: Dawn Of Justice
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Henry Cavill als Man of Steel in Batman v Superman: Dawn of Justice
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als Batman v Superman: Dawn of Justice angekündigt wurde, dachten alle noch zunächst an ein Superman-Sequel. Schnell stellte sich heraus, dass Warner Bros. und DC Entertainment etwas ganz anderes mit dem Film vorhatten. Mit all den Superhelden wie Superman, Batman, Wonder Woman, Aquaman und Cyborg wird Batman v Superman: Dawn of Justice tatsächlich den Anfang der Justice League geben. Superman-Darsteller Henry Cavill teilte in einem Interview mit, dass er sich dennoch weitere Superman-Sequels wünsche.

"Es gibt mehr als genug Zeit für weitere eigenständige Superman-Sequels", so Cavill. "Es ist schwer, ihn zu vermitteln. Die Leute mögen die düsteren Ordnungshüter mehr. Ich denke, das spricht die menschliche Psyche wesentlich mehr an als eine gottähnliche Gestalt, die wir nicht wirklich verstehen können. Sobald wir ein breiteres Universum aufgestellt haben, können wir auch tiefer in den Charakter Supermans eintauchen und werden hoffentlich mehr Geschichten über ihn erzählen."

Mehrfach wurde bereits Man of Steel 2 genannt. Doch damit wird man wohl noch mindestens bis 2020 warten müssen, da zuvor noch die Justice League-Streifen abgedreht werden. Ob Man of Steel 2 kommen wird, hängt also auch vom Erfolg des DC-Universums ab.

DC Extended Universe

- Sagt uns eure Meinung! Wer ist der beliebteste Charakter im DC-Universum?!
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (119 Bilder)