In einem aktuellen Interview nahm Man of Steel Henry Cavill noch einmal Stellung zum Superman / Clark Kent, den er seiner Meinung nach am vorlagengetreuesten spiele.

Batman V Superman: Dawn Of Justice - Henry Cavill: Mein Clark Kent basiert auf den Comics

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBatman V Superman: Dawn Of Justice
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Henry Cavills Clark Kent ist der vorlagengetreueste von allen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor kurzem kam ein Umfrageblatt ans Tageslicht, den Warner Bros. und DC Entertainment offenbar dem Testpublikum von Regisseur Zack Snyders Batman v Superman: Dawn of Justice vorlegten. Darin wurden sie gefragt, von welchem Darsteller sie gern mehr oder weniger sehen möchten. Die Liste ist ein wenig spoilerlastig, da sie verrät, welche Rolle Jena Malone übernommen hat. Wer also nicht gespoilert werden möchte, sollte diesen Link nicht anklicken. Der zeigt genau diese Liste, auf der interessanterweise alle bislang bekannten Darsteller vermerkt sind, außer Ben Affleck, was wohl für ihn spricht, da hiermit quasi bewiesen ist, dass die Verantwortlichen vollstes Vertrauen in seine Leistung haben und es keinen Grund gibt, seine Besetzung zu hinterfragen.

Anders sieht es dagegen bei Henry Cavill als Superman / Clark Kent aus. Die Tatsache, dass auch Laurence Fishburne (Perry White) und Diane Lane (Martha Kent) auf der Liste sind, könnte auch die Gerüchte nach der Zukunft von Men of Steel 2 anheizen. Steht das gesamte Superman-Franchise auf der Kippe und Superman darf nur noch gemeinsam mit anderen Superhelden in Justice League Part One und Two mitmischen?

Henry Cavills Clark Kent ist näher am Original als Christopher Reeves

Es gab ja bereits 2013 Kritik an Man of Steel und in diesem Zuge auch an Cavills Darbietung. Sein Superman sei zu brutal, zu düster hieß es. Vor allem das Finale mit den Abertausenden Toten ging den Kritikern gegen den Strich. Ob da nachgebessert wurde, ist zwar nicht bekannt, aber Cavill teilte in einem Interview mit, dass zumindest sein Clark Kent der Vorlage am nächsten komme.

"Er ist mehr der Clark Kent aus den Comics als etwa Richard Donner [Regisseur vom 1978er Superman] und Christopher Reeves Version von Clark Kent", so Cavill. "Ich glaube, dieser Clark entspricht am ehesten dem Bild eines Journalisten. Er ist ein Reporter. Es gibt weniger von diesem einfachen Touch, weniger von dieser komödiantischen Präsentation seiner selbst gegenüber der Welt. Für Clark gibt es sehr ernste Themen."

Und so versuche der Clark Kent in Batman v Superman: Dawn of Justice seine Position und seine Möglichkeiten als Journalist dazu zu nutzen, um Gutes zu vollbringen, ohne immer erst in seinen Anzug schlüpfen zu müssen.

Batman v Superman: Dawn of Justice startet am 24. März 2016 in den Kinos.

9 weitere Videos

DC Extended Universe

- Sagt uns eure Meinung! Wer ist der beliebteste Charakter im DC-Universum?!
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (119 Bilder)