Auf der CCXP Comic Con Experience 2015 in São Paulo, Brasilien sprach Michael Wilkinson, Kostüm-Designer bei Batman v Superman: Dawn of Justice, über die Rolle von Ezra Miller und bestätigte nicht nur, dass The Flash einen Cameo-Auftritt haben wird, sondern auch, dass die Wüstenszene eine Albtraum-Sequenz darstellt.

Batman V Superman: Dawn Of Justice - Flash-Cameo bestätigt, Kostüm-Designer spricht über Albtraum-Sequenz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 61/761/76
Hierbei handelt es sich also wirklich um eine Albtraum-Sequenz
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bislang wissen wir, dass in Regisseur Zack Snyders Batman v Superman: Dawn of Justice neben Batman, Superman und Wonder Woman auch Aquaman, Cyborg und The Flash einen Cameo-Auftritt haben sollen. Wie man sich diese Cameo-Auftritte der drei weiteren Superhelden vorstellen soll, ist noch nicht ganz sicher. Im Fall von Aquaman könnte es bei einer bloßen Nennung bleiben. Doch zumindest beim Flash wissen wir dank Kostüm-Designer Michael Wilkinson, dass es einen echten Auftritt geben wird.

Der Film-Flash wird schlanker und schwächer als die anderen sein

Auf der CCXP Comic Con Experience 2015 in São Paulo sprach Wilkinson während einer Podiumsdiskussion den Auftritt von Ezra Miller als Flash an. Die Sache ist ja auch die, dass selbst Millers Teilnahme bislang eher ein Gerücht war. Somit wäre nicht nur bestätigt, dass er tatsächlich dabei ist, sondern auch, dass The Flash auftauchen wird.

Mehr noch: "Er wird eine wesentlich schlankere Silhouette haben und nicht so stark sein wie die anderen Helden der Justice League", so Wilkinson. Justice League also? Was bereits im neuen Trailer angedeutet wurde, könnte demnach schon gegen Ende von Dawn of Justice zur Realität werden -die Justice League. Und das führt zum nächsten Punkt.

Wüsten-Szenen sind tatsächlich eine Albtraum-Sequenz

Anwesende Reporter berichteten, Wilkinson habe auch bestätigt, die Wüsten-Szenen seien tatsächlich aus einem Albtraum von Bruce Wayne und würden eine apokalyptische Welt zeigen, in der Superman zu einem Despot geworden sei, der eine Armee an Untergebenen befehligt, die aus Menschen und jenen geflügelten Wesen besteht.

Albtraum oder doch Vision?

Hier könnte man zur Spekulation ansetzen. Denn diese geflügelten Wesen sind den Paradämonen nicht unähnlich. Die stellen das Gros von Darkseids Armee dar. Darkseid soll ja angeblich der ultimative Feind der Justice League sein. Und sollte diese Superhelden-Vereinigung bereits gegen Ende von Dawn of Justice gebildet werden, könnte man darauf spekulieren, dass dies einen gewichtigen Grund haben müsste. Vielleicht ein erster Hinweis auf Darkseid? Ist diese Albtraum-Sequenz womöglich also eine Vision von Batman, der in Wahrheit nicht etwa Superman, sondern Darkseid gesehen hat?

Die Wahrheit werden wir wohl erst im Kino erfahren.

Batman v Superman: Dawn of Justice wird voraussichtlich am 24. März 2016 in den Kinos starten.

Batman V Superman: Dawn Of Justice - Analyse-Bilder Trailer 2

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

Batman V Superman: Dawn Of Justice - Analyse-Bilder Trailer 2

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 61/761/76
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken