Mit Batman v Superman: Dawn of Justice startet Regisseur Zack Snyder das DC Extended Universe. Bedeutet das nun auch den Beginn des Wettstreits zwischen Marvel und DC?

Batman V Superman: Dawn Of Justice - DC Extended Universe: Wird es zum Wettstreit mit dem Marvel Cinematic Universe kommen?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBatman V Superman: Dawn Of Justice
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Können Superman, Wonder Woman und Batman der geballten Civil War-Macht standhalten?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es dürfte nicht von ungefähr kommen, dass die beiden größten Superheldenstreifen aufseiten Marvel Studios und Warner Bros. / DCs vom "Bruderkrieg" handeln. Im bereits etablierten Marvel Cinematic Universe bekämpfen sich Team Iron Man und Team Captain America, während es im DC Extended Universe zum großen Schlagabtausch zwischen Superman und Batman kommt. Doch bedeutet das auch, dass es zum Wettstreit zwischen Marvel Studios und Warner Bros. / DC kommen wird?

"Ich bin ein Comic-Fan, von daher ist es eine schwierige Sache für mich"

Was hat Regisseur Zack Snyder dazu zu sagen? Immerhin startet sein Batman v Superman: Dawn of Justice bereits in knapp genau zwei Wochen in den Kinos und wird das DC Extended Universe lostreten. Dazu ist Snyder auch der kreative Kopf hinter diesem Universum und inszeniert die Justice League-Filme.

"Ich bin ein Comic-Fan, von daher ist es eine schwierige Sache für mich", so Snyder. "Ich habe großes Interesse an den Filmen, die sie [Marvel Studios] machen und ich habe nichts Schlechtes über die Filme zu sagen. Aber ich werde sagen, dass Warner diese unglaublich offene Filme zulässt, die wiederum ein gigantisches Publikum zulassen. Aber sie sind sehr achtsam. Sie passen diese Filme auf eine interessante und bedachte Art und Weise dem Alter der Leute an, die sie anschauen."

Er wisse zwar nicht, wie diese Filme bei Marvel Studios produziert würden, bei Warner wolle man aber nicht nur Filmemacher, die einen beeindruckenden Film produzieren können, es gebe einen gewissen Sinn für Respekt und Verständnis gegenüber den Filmemachern. "Sie haben es mir erlaubt, diesen ungewöhnlichen Weg für den Film einzuschlagen, weil man mir erlaubte, ihn cool zu machen."

Eine Antwort, die im Grunde aussagt, dass Warner Bros. seinen Filmemachern gewisse Freiheiten lässt, während man bei Marvel Studios weiß, dass die Filmemacher dort an der kurzen Leine gehalten werden, was zum Weggang von Joss Whedon sowie Edgar Wright führte. Aber was das mit der Rivalität zu tun hat? Sehr bedachte, Mister Snyder.

Dafür könnt ihr ehrlich sein. Was meint ihr? Wird die Ankunft des DC Extended Universe für einen belebenden Wettstreit um die Gunst der Zuschauer entbrennen lassen oder dürfte das für die lange befürchtete Ermüdung des Publikums sorgen?

Kino

- Superhelden-Filme im Voting: wählt die Nummer 1
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (113 Bilder)

Aktuellstes Video zu Batman V Superman: Dawn Of Justice

Batman V Superman: Dawn Of Justice - Official Final Trailer8 weitere Videos