Es ist offiziell: Ben Affleck ist der neue Batman, der im 'Man of Steel'-Nachfolger Superman entgegentreten wird. Das kommt am Ende doch ein wenig überraschend, verbindet man Affleck doch eher mit seiner Rolle als Daredevil.

Batman V Superman: Dawn Of Justice - Ben Affleck ist der neue Batman

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 61/741/74
Als Daredevil sammelte Ben Affleck bereits Helden-Erfahrungen - nun soll er als weiser, alternder Batman zurückkehren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bereits im letzten Jahr wurde ihm sowohl diese Rolle in Justice League als auch die Regie angeboten, allerdings lehnte er ab. Somit scheint Affleck also auch in Justice League als Batman aufzutreten - das muss aber noch bestätigt werden.

Spätestens jetzt dürfte Batman-Fans klar sein, dass die Fledermaus nichts mit jener aus der Nolan-Trilogie zu tun haben wird. Stattdessen wird es eine andere, neue Interpretation. "Wir wussten, dass wir einen außergewöhnlichen Schauspieler brauchten, um DC Comics' beliebtesten Superhelden darzustellen. Und Ben Affleck erfüllt diese Voraussetzung, und noch mehr", sagte Warner-Bros.-Präsident Greg Silverman.

Regisseur Zack Snyder hingegen meinte: "Er verfügt über die schauspielerischen Fähigkeiten, das vielschichtige Porträt eines Mannes zu erschaffen, der älter und weiser als Clark Kent ist und die Narben eines bewährten Verbrechensbekämpfers trägt." Natürlich hätte er auch den Charme des Milliardärs Bruce Wayne - er könne es kaum erwarten, mit Affleck zu arbeiten.

In der Superman-Rolle wird Henry Cavill auftreten, den er schon im ersten Teil verkörperte. In die Kinos kommen wird der Film 2015.

Bilderstrecke starten
(28 Bilder)