Auf der CinemaCon in Las Vegas bestätigte Warner Bros.' CEO Kevin Tsujihara offiziell, dass ein Batman-Solofilm mit Ben Affleck in Arbeit ist. Wird Affleck auch Regie führen?

Batman - Warner-CEO bestätigt Solofilm, Ben Affleck könnte Regie führen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBatman
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Ben Affleck mit Regisseur Zack Snyder bei den Dreharbeiten zu Batman v Superman: Dawn of Justice
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erst wurde die Entscheidung, Ben Affleck als neuen Batman / Bruce Wayne zu besetzen, von Hardcore-Fans mit Buhrufen und der Forderung nach einem anderen Darsteller quittiert, nur um dann nach dem Kinostart in Jubelschreie auszubrechen, Ben Affleck sei der beste Batman-Darsteller aller Zeiten und auch optisch der Comicfigur am nächsten. Für viele war seine Darbietung eine der wenigen Highlights von Zack Snyders Batman v Superman: Dawn of Justice. Umso gespannter dürfte die Filmwelt nun auf Afflecks ersten Batman-Solofilm sein.

Batman-Solofilm offiziell in Produktion

"Wir arbeiten gemeinsam mit Ben Affleck an einem eigenständigen Batman-Film", bestätigte Warner Bros.' CEO Kevin Tsujihara auf der CinemaCon in Las Vegas. Dass ein derartiger Film in Arbeit ist, dürfte mittlerweile kein Geheimnis mehr sein. So hieß es sogar, dass eine gesamte Trilogie geplant sei, nachdem die Verantwortlichen eine erste Rohfassung von Batman v Superman: Dawn of Justice sehen durften. Sie sollen so begeistert von Affleck gewesen sein, dass sie das DC Extended Universe um Batman aufbauen wollen. Und nach Sichtung von Snyders Film dürften viele darin übereinstimmen.

"Warner Bros-Chef sagt, sie werden einen Batman-Solofilm 'mit Ben Affleck' machen. Einige fassen dies als Bestätigung auf, dass Ben Affleck Regie führen wird."

Auch das wurde bereits öfters angesprochen. Affleck hat sich in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf als Filmemacher erarbeitet und mit Argo seinen bis dato größten Erfolg gefeiert. Es wäre also nur folgerichtig, sollte er auch Batman inszenieren.

Und wann wird dieser Film in den Kinos anlaufen?

Laut Wall Street Journals Ben Fritz soll der Solofilm entweder im Oktober 2018 oder im November 2019 in den Kinos starten. Das könnte hinhauen, das Drehbuch ist ja bereits verfasst und Warner Bros. hat erst letzte Woche zwei neue, noch nicht benannte DC-Projekte mit Kinostart angekündigt.

Das Drehbuch ist bereits geschrieben

Zuletzt teilte Patrick Whitesell, Co-CEO der Agentur William Morris Endeavor in einem Interview mit, dass Affleck noch mindestens drei Mal das Kostüm der Fledermaus überstreifen werde.

"Er ist vertraglich zumindest noch für Justice League Teil eins und zwei verpflichtet, also trägt er das Kostüm noch mindestens drei Mal", so Whitesell. "Es gibt ein Drehbuch, welches er verfasst hat und das eine wirklich coole Idee für Batman beinhaltet, das ist eine weitere Option."

Was meint ihr? Freut ihr euch auf den ersten Batman-Solofilm von und mit Ben Affleck?

Bilderstrecke starten
(52 Bilder)