Im Gespräch mit LA Times sprach Ray Liotta über seine Karriere und die einzige Sache, die er bereut: Tim Burtons Batman ausgeschlagen zu haben.

Batman - Ray Liotta bereut es, Tim Burtons Batman ausgeschlagen zu haben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBatman
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Ray Liotta in Gefährliche Freundin
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn man an Ray Liotta denkt, dann fällt den meisten sicher seine Rolle des Henry Hill in Martin Scorseses Goodfellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia ein. Keine Frage: Liotta war großartig in diesem Mafia-Meisterwerk. Doch hätte er eine ganz bestimmte Rolle in einem ganz bestimmten Film eines ganz bestimmten Regisseurs erhalten, man würde sich heute an ihn als den Batman aus Tim Burtons düsteren Filmen über den Dunklen Ritter erinnern.

"Es erschien mir eine dumme Idee zu sein"

Liotta, der 1986 als wilder Draufgänger in Jonathan Demmes Gefährliche Freundin sein Filmdebüt feierte, sorgte gleich mit der ersten Filmrolle für Furore, und zog die Aufmerksamkeit von Regisseur Tim Burton auf sich, der damals in der Planungsphase zu Batman steckte. Liotta erinnert sich, dass ihn Burton treffen wollte.

"Zu der Zeit dachten sie darüber nach, Batman zu drehen", so Liotta, "und Tim Burton war der Regisseur des Films. Ich erhielt einen Anruf von meinem Agenten, dass mich Tim Burton wegen der Rolle von Batman treffen wollte. Zu der Zeit, es muss 1986 oder 1987 gewesen sein, war es wirklich der erste Superheldenstreifen, von dem ich wusste, dass er rauskommt. Und ich bereue es noch immer, weil ich Burton für einen großartigen Regisseur halte, und ich habe es immer bereut, ihn nicht getroffen zu haben, ich hätte ihn einfach nur mal treffen und sprechen sollen, egal ob ich die Rolle hätte spielen wollen."

Damals habe er einfach nicht gewusst, wie man Batman spielen sollte [kein Wunder, es gab ja im Grunde nur den Adam West-Batman] und die Vorstellung, es zu tun, erschien ihm allzu blöd. Stattdessen ging die Rolle an Michael Keaton.

Was meint ihr? Wäre Liotta ein guter Bruce Wanye / Batman geworden?

Bilderstrecke starten
(52 Bilder)