Erst in der letzten Woche hatte Produzent Jon Landau erklärt, dass es noch nicht sicher ist, wann und ob Avatar 4 realisiert wird. Regisseur James Cameron aber sieht das ganz anders, denn wie er gegenüber MTV verriet, weiß er bereits, in welche Richtung der vierte Teil gehen soll.

Avatar - Aufbruch nach Pandora - Avatar 4 wird ein Prequel und erzählt von den ersten Kontakten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 9/381/38
Avatar 4 soll die Vorgeschichte zu Avatar erzählen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der knüpft nicht direkt an Avatar 3 an, sondern spielt vor Avatar - Aufbruch nach Pandora. Somit wird Avatar 4 ein Prequel und soll die Anfänge von Pandora näher beleuchten. Hier möchte Cameron von den ersten Expeditionen auf dem Planeten erzählen und neue Figuren zeigen, auf die in den späteren Ereignissen aufgebaut werden kann.

"Ich habe zwar noch nichts aufs Papier gebracht, es wird aber darum gehen, wie die frühen Erforschungen von Pandora verliefen und was damals zwischen den Menschen und den Na'vi schiefgelaufen ist", so Cameron.

Der Prozess der Kolonialisierung findet in Avatar - Aufbruch nach Pandora bereits seit 35 Jahren statt. Cameron will quasi den Geist der ersten Kontakte einfangen und erzählen, wie es sich angefühlt haben könnte, ein Forscher in dieser neuen Welt zu sein.

Bis Avatar 4 aber in die Kinos kommen wird, werden noch viele Jahre vergehen. 2015 ist erst einmal Avatar 2 dran, ein bis zwei Jahre später dürfte dann der dritte Teil folgen.