Zoe Saldana sprach in einem Interview über ihren Set-Besuch mit Führung durch Regisseur James Cameron.

Avatar 2 - Zoe Saldana spricht über ihren Besuch am Set der Avatar-Sequels

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 1/301/30
Sam Worthington und Zoe Saldana werden beide wieder nach Pandora zurückkehren
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf dem Sundance Film Festival sprach Schauspielerin Zoe Saldana mit MTV über ihre Rückkehr nach Pandora und wie es war, das Set der kommenden Sequels zu besuchen. So sei sie gar nicht überrascht darüber gewesen, dass sie als Neytiri in allen drei Sequels mit von der Partie sein wird.

"Ich wusste es, ich wusste es schon eine Weile," so Saldana. "Und letzten Herbst wurde es bestätigt, als sie uns kontaktierten, uns die Daten mitteilten und uns darum baten, uns für den Zeitraum freizuhalten."

Sie habe dem Set in Neuseeland auch bereits einen Besuch abgestattet und sei schier überwältig. "Ich flog runter zum Studio, das sie die letzten drei Jahre aufgebaut haben. Es war wundervoll. Jim nahm uns zur Seite und gab eine Tour durch all die Referenzbilder und erzählte uns die jeweiligen Geschichten dazu. Ich war noch nicht in der Lage, die Drehbücher zu lesen. Sie arbeiten noch immer an ihnen. Wir waren einfach sprachlos. Cameron wurde so emotional beim Erzählen der Geschichte. Ich wurde emotional beim Zuhören, ich freue mich so darauf", zeigt sich Saldana begeistert.