Darstellerin Sigourney Weaver bestätigte nochmals das, was ohnehin bereits zu vermuten war: sie wird in allen bislang angekündigten Avatar-Filmen zu sehen sein.

Avatar 2 - Sigourney Weaver verwandelt sich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 1/301/30
Sigourney Weavers Figur Dr. Grace Augustine wird nicht in der Form zurückkehren, wie man sie im ersten Teil kennenlernte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das aber offenbar anders, als man sich das so vorstellt. Gegenüber Vulture sagte sie: "It will be challenging for me. I can’t talk about it, but my part is a little different in each one. . . . I’ll transform somewhat."

Es werde also herausfordernd für sie und sie könne nicht darüber sprechen, ihre Rolle aber werde in jedem Film ein wenig anders sein. Sie verwandle sich gewisser Weise. Wer beim ersten Avatar-Film genau aufgepasst hat, dürfte sich sicherlich bereits denken können, in welcher Form ihre Figur Dr. Grace Augustine künftig die Leinwand unsicher macht.

Die Dreharbeiten zu den Avatar-Sequels werden voraussichtlich gegen Ende 2014 beginnen. Ebenfalls wieder mit an Bord sind Stephen Lang als Miles Quaritch, Sam Worthington als Jake Sully und Zoe Saldana als Neytiri.

Gedreht werden die Filme in nativem 4K. Regisseur James Cameron denkt derzeit auch über die Nutzung der High-Frame-Rate-Technik nach, so wie Peter Jacksons Der Hobbit: Eine Unerwartete Reise bereits drehte.