Update: Inzwischen dementierte 20th Century Fox das Mitwirken von Arnold Schwarzenegger in Avatar 2. Dass es wahrscheinlich ohnehin nicht klappen würde, konnte man bereits an dessen Terminplan sehen, der sich in den nächsten Monaten und Jahren sicherlich noch weiter aufstocken wird.

Ursprüngliche Meldung 17.09.2013: Die in der Regel gut informierte Webseite Latino Review will von nicht näher genannten Quellen erfahren haben, dass Arnold Schwarzengger in Avatar 2 den Bösewicht mimen wird.

Avatar 2 - Arnold Schwarzenegger spielt nicht mit *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 1/161/16
Passt Schwarzenegger als General ins Avatar-Universum?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie es heißt, soll er einen fiesen menschlichen General verkörpern, der Jake Sully (Sam Worthington), Neytiri (Zoe Saldana) und dem Rest der Na’vi zusetzen wird.

Damit würde James Cameron mit Schwarzenegger zum vierten Mal zusammenarbeiten. Für Cameron stand er in Terminator, Terminator 2 – Tag der Abrechnung und True Lies vor der Kamera.

Avatar 2 wird direkt an dem ersten Teil anknüpfen. Cameron hatte bereits durchblicken lassen, dass die bösen Menschen nicht verschwunden sind.

Schwarzenegger hat für die nächsten Jahre ordentlich zu tun, aktuell steht er für The Expendables 3 vor der Kamera. Später kommen noch Sabotage, Maggie, Triplets, The Legend of Conan sowie Terminator 5 hinzu. Und dann ist da ebenfalls noch der Film Escape Plan, den er gemeinsam mit Sylvester Stallone drehte. In die Kinos kommen wird der Streifen am 14. November.

Erst im August kündigte Cameron eine Avatar-Quadrologie an, wobei er alle kommenden drei Filme gleichzeitig drehen will. Die Produktion soll Anfang 2014 beginnen, geplant ist ein Kinostart für Avatar 2 schließlich im Dezember 2016. Avatar 3 kommt im Dezember 2017 in die Kinos und Avatar 4 folgt im Dezember 2018.