Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt - It's the End of the World as we know it... but how do I feel?

alle Bilderstrecken
Steve Carell: der Komiker mit den traurigen Augen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 11/131/13
Kommentare (3)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
Stefanie
#3
Mir hat der Film gut gefallen, auch wenn ich darin keine Komödie, sondern ein handfestes Drama sehe. Zugegeben, der Film zieht nicht annährend so runter wie Melancholia, aber so richtig zum Lachen ist die Geschichte nicht. War auch sehr dankbar, dass das Ende konsequent war und nicht in letzter Sekunde abgebogen ist. Meine Rezension: www.leselink.de/.../suche-freund-ende-der-welt.html
Antworten | Zitieren
0
Sneaker
#2
Habe den Film in einer Sneak-Preview gesehen.
Nach dem Film, beim rausgehen, konnte ich auch die Meinung der anderen hören.
Von dem was ich so mit bekommen habe, lag ich mit meiner Einschätzung recht gut.
Der Film ist total mies. Anfangs musste man noch schmunzeln. Aber dann wurde es leider nicht nur streckenweise recht langweilig.
Die Romanze zwischen den Hauptdarstellern wurde total unglaubwürdig dargestellt. Kann mich nicht erinnern so etwas je gesehen zu haben. Regie-Drehbuch-Total-Versagung
Antworten | Zitieren
0
Nörgler
#1
ok das gehört jetzt echt nicht hierher aber gamona: die werbung und vor allem die häufigkeit der werbung ist echt zum kotzen geworden. ganzer bildschirm schwarz, werbung viel zu laut....argh!....gamest** und 4pl**** zeigen wie es besser geht....
Antworten | Zitieren
0