Auf Anfang [: reprise] - Infos

So hätte es kommen können: Erik und Phillip schicken gleichzeitig ihr erstes Roman-Manuskript an einen Verleger, und beide Bücher werden auf Anhieb zu Kult-Klassikern. Doch dann geht alles auf Anfang und es kommt ganz anders, denn wenn alle Türen in die Zukunft weit geöffnet sind, gibt es unendlich viele Möglichkeiten:
Eriks Manuskript wird abgelehnt, Phillip über Nacht zum Star der norwegischen Literaturszene. Sechs Monate später, nach einem psychischen Zusammenbruch, muss Phillip sich ganz neu im Leben orientieren. Was wichtig war, wird jetzt noch wichtiger: die vertrauten Freunde, die Gespräche und schrägen Späße, die wilde Musik und Kari, Philips große Liebe. Aber Schreiben ist für Philip schwierig geworden. Doch die Türen in die Zukunft sind noch immer weit geöffnet auch für Erik.
Er überarbeitet seinen Roman und tatsächlich wird er veröffentlicht. Doch die Kritik geht nicht zimperlich mit ihm um. In diesem Moment macht ihm ausgerechnet der von ihm verehrte, legendäre Schriftsteller Sten Egil Dahl neuen Mut. Am Ende heißt es dann wieder: So hätte es kommen können, es gibt unendlich viele Möglichkeiten.