Frisch von der New York Comic Con: Und der nächste Anime, der eine Live-Action-Verfilmung in Hollywood erhält - Tiger and Bunny, die etwas andere Superhelden-Story.

Anime - Tiger and Bunny: Superhelden-Anime erhält Hollywood-Verfilmung

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAnime
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 152/1531/153
Tiger and Bunny soll eine Live-Action-Verfilmung erhalten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Derzeit arbeitet Hollywood an Ghost in the Shell mit Scarlett Johansson, Death Note von Adam Wingard, Akira, Voltron und Robotech folgt nun der nächste Anime, den Hollywood in eine Live-Action-Version verwandeln will: Tiger and Bunny.

Der Anime Tiger and Bunny basiert auf einem One-Shot-Manga von Masakazu Katsura, bekannt für seine Werke DNA², Video Girl Ai und I"s. Katsura erschuf für Tiger and Bunny ein originelles Setting, in dem die Superhelden, die sogenannten NEXT große Fernsehstars sind. Ihre Heldentaten werden live im Fernsehen gesendet und Sponsoren kleben den Superhelden ihre Firmenlogos auf deren Kostüme. Und in diesem Sensationswahn müssen sich Veteran Kotetsu T. Kaburagi a.k.a. Wild Tiger und Jungspund Barnaby Brooks Jr. zusammenraufen, um die tägliche Kriminalität zu bekämpfen. Und dann taucht noch ein NEXT namens Lunatic auf, der das ganze System infrage stellt.

Ihr seht, Tiger and Bunny ist mehr eine Satire auf das Superhelden-Genre. Und nachdem die Anime-Serie mit Tiger & Bunny: The Beginning und Tiger & Bunny: The Rising bereits zwei Anime-Kinofilme erhalten hat, setzt Hollywood zu einer Live-Action-Verfilmung an. Produziert wird die von Ron Howard und Brian Glazer.

Anime

- Wählt das beliebteste Anime-Mädel aller Zeiten!
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (104 Bilder)