American Hustle - Infos

Der Film basiert auf wahren Ereignissen aus den 1980er Jahren und beschäftigt sich mit dem Fall des Trickbetrügers Irving Rosenfeld (Christian Bale), der dem FBI bei einer sehr umstrittenen Untersuchung behilflich war, die als "Abscam"-Fall in die Geschichte eingegangen ist.

Zur Story: Irving Rosenfeld macht sein Geld als Finanzbetrüger. Dank seiner charismatischen Art und seinen Überredungskünsten, schafft er es stets, aus jedem Geschäft den größt möglichen Gewinn für sich selbst abzuzwacken. Gleichzeitig geht er dabei so vorsichtig vor, dass weder das FBI, noch seine Ehefrau Rosalyn (Jennifer Lawrence) auch nur die leiseste Ahnung haben, was der gewitzte Betrüger wirklich tut, um seine Brötchen zu verdienen.

Doch er hat in seiner Rechnung leider eine Konstante vergessen: seine Geliebte und "Geschäftspartnerin" Sydney Prosser (Amy Adams). Die Frau ist gierig und unvorsichtig und so war es nur eine Frage der Zeit, bis sie den aufstrebenden Agent Richie DiMaso (Bradley Cooper) auf die Spur von Irving bringt.

Dieser hat nun nur noch eine Chance, dem lebenslangen Gefängnis zu entgehen und so lässt er sich auf einen Deal ein, der seine ganz speziellen Fähigkeiten bedarf. Doch der Versuch der Regierungsorganisation, einem Gangster auf die Pelle zu rücken, zieht ungeahnte und gefährliche Kreise, denn plötzlich spielt auch die Mafia in dem Spiel mit und zu allem Überfluss der berühmte Bürgermeister von Camden, Carmine Polito (Jeremy Renner), und der hat Verbindungen bis ganz nach oben...

"American Hustle" wurde 2014 für den Oscar in den Kategorien "Bester Film", "Beste Regie", "Bestes Originaldrehbuch", "Bestes Kostümdesign" und "Production Design" nominiert. Christian Bale wurde als "Bester Hauptdarsteller", Bradley Cooper als "Bester Nebendarsteller", Amy Adams als "Beste Hauptdarstellerin" und Jennifer Lawrence als "Beste Nebendarstellerin" nominiert.

Nationalität: USA

American Hustle - Making of4 weitere Videos