Ame & Yuki - Wolfskinder - Infos

Ame und Yuki – Wolfskinder ist ein Anime-Film von Regisseur Mamoru Hosoda (Das Mädchen, das durch die Zeit sprang) aus dem Jahr 2012. Zum Film gibt es auch einen Manga beim Tokoypop Verlag.

Die Handlung der Geschichte erstreckt sich über 13 Jahre. Die 19-jährige Studentin Hana lernt an der Universität einen jungen Mann kennen und verliebt sich mit der Zeit in ihn. Eines Abends offenbart er ihr, dass er in Wirklichkeit ein Wolfsmensch ist. Trotz dieser Überraschung, kennt Hana keine Angst und liebt ihn nach wie vor.

Es vergehen Monate, als Hana mit der Zeit zwei Kinder, einen Sohn und eine Tochter, zur Welt bringt. Genau wie ihr Partner handelt es sich bei ihnen um Wolfsmenschen. Die Tochter wurde nach dem Schnee an ihrem Geburtstag benannt („Yuki“), der jüngere Sohn hingegen nach Regen an seinem Geburtstag („Ame“). Als plötzlich Hanas Freund und Vater der beiden Kinder überraschend verstirbt, muss Hana die Kinder ganz alleine großziehen.

Fortan muss sich Hana mit diversen Problemen beschäftigen, da sie auch nicht öffentlich jemanden von der Existenz der Wolfskinder wissen lassen will.

Nationalität: Japan