Amber Alert - Infos

Der Begriff "Amber" aus dem Titel steht für "America's Missing: Broadcasting Emergency Response". Seit 1996 werden in den USA Kindesentführungen über dieses System, dass Dienstleister und die öffentliche Kommunikation verbindet, möglichst schnell verbreitet, um ein Wiederfinden des Kindes zu vereinfachen.

Mit genau diesem traurigen Thema müssen sich auch die unfreiwilligen und leichtsinnigen „Helden“ des Films auseinandersetzen. Eigentlich sollte es nur ein ganz normaler Roadtrip werden, aber durch einen blöden Zufall wird alles anders. Die Freunde werden mitten auf der Straße auf ein Auto aufmerksam. Irgendwie erinnern sie sich an das Nummernschild. Schnell realisieren sie, woher sie den Wagen kennen. Über „Amber“ wurde das Nummernschild des Wagens mit einer Kindesentführung in Verbindung gebracht. Landauf und -ab weiß man nun, dass es sich bei dem Fahrer wahrscheinlich um einen Entführer handelt.

Was tun? Die Gruppe reagiert komplett falsch. Anstatt die Polizei anzurufen und diese ihre Arbeit machen zu lassen, kommen sie auf einen unglaublich blöden Gedanken: sie wollen den Wagen selbst verfolgen. Mit einer Filmausrüstung verfolgen sie den mutmaßlichen Kriminellen. Das trifft sich alles sehr gut, denn die Freunde wollten sowieso ein Bewerbungsvideo für eine Reality Show drehen. Was gibt es da besseres, als einen Entführer, den sie hautnah ins Fernsehen bringen können.

Erst sind alle sehr vorsichtig, dann beginnen sie aber, sich dem Fahrzeug immer mehr zu nähern und auf riskanter Distanz zu filmen. Dass sie sich dabei einem vielleicht psychopathischem Verbrecher nähern, der ein Kind entführt hat und sicher nicht vor anderen Brutalitäten zurückschrecken würde.

Nationalität: USA

Der Film erschien in den USA bereits im Nobember 2012 und konnte dort nur begrenz überzeugen. Auf der IMDB wird er mit 4,4 von 10 Sternen bewertet. (Stand: 02.07.2014) Auch der Versuch an Filme wie „The Blair Witch Project“ anzuknüpfen, konnte wegen der offensichtlich schlechten Leistungen vieler Schauspieler nicht funktionieren. Es kursierten Gerüchte im Internet, die eine „wahre Geschichte“ als Hintergrund des Films wissen wollen, dies ist jedoch schlicht nicht wahr.

Amber Alert - Official Trailer