Amazons Prime Instant Video ermöglicht es ab sofort, Inhalte auch auf Android- und iOS-Geräte herunterladen zu können. Bislang war dieses Feature nur Nutzern von Fire-Geräten zugänglich.

amazon - Prime Instant Video: Inhalte lassen sich jetzt herunterladen und offline nutzen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuamazon
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 11/121/12
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit das funktioniert, müsst ihr die jeweilige App erst aktualisieren – entsprechende Updates stehen bereits im App Store bzw. auf Google Play zur Verfügung.

Sobald ihr schließlich eine Serie oder einen Film aufruft, entdeckt ihr einen Download-Button. Über den könnt ihr zahlreiche Inhalte auch offline verfügbar auf dem Gerät machen. Der Vorteil ist natürlich, dass man seine Serien und Filme immer mit dabeihaben und diese auch offline anschauen kann. Praktisch für unterwegs.

Einschränkungen gibt es aber dennoch: je nach Rechteinhaber lassen sich die Inhalte bis zu 30 Tage auf dem Gerät speichern. Zudem stehen wohl auch nicht alle Inhalte zur Verfügung, spricht man in der Beschreibung lediglich von "ausgewählten Prime-Video-Titeln".

So oder so, damit steht die Konkurrenz wie Netflix unter Druck. Bereits in der Vergangenheit gab Netflix zu verstehen, keinen Offline-Modus zu planen. Ob sich das nun jedoch ändert, bleibt abzwuarten.

Um Amazon Prime Instant Video nutzen zu können, benötigt man natürlich eine Prime-Mitgliedschaft.

Alles steht Kopf

- Wählt den besten Pixar-Film in Spielfilmlänge
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (16 Bilder)