Zu Regisseur Ridley Scotts Alien: Covenant ist ein erstes Teaser-Poster erschienen. Zudem hat der Sci-Fi-Horrorfilm einen neuen Starttermin.

Alien: Covenant - Seht das erste Poster zum Alien-Prequel

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Das erste Poster zu Alien: Covenant sieht vielversprechend aus
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

ACHTUNG: SPOILERGEFAHR! Das Folgende könnte unter Umständen spoilerintensive Details beinhalten. Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte nicht mehr weiterlesen.

Vor nicht allzu geraumer Zeit wurde bekannt, dass sich die Aliens in Alien: Covenant wesentlich stärker am Xenomorph orientieren sollten. Dabei war die Rede vom Neomorph. Dazu hieß es: Die schwarze Masse, die Android David und Elizabeth Shaw auf den Planeten gebracht haben, hat das Ökosystem komplett umgestellt. Dabei sind Sporen entstanden, die in den Körper eindringen und sich dort in den Neomorph weiterentwickeln. Nach und nach brechen die Neomorphs aus dem Hals der infizierten Opfer, einer bricht aus dem Rücken eines Crew-Mitglieds. Zu Beginn laufen die Neomorphs auf allen Vieren, später im adulten Zustand laufen sie allerdings auf den Hinterbeinen. Die dann riesigen Neomorphs haben eine eher weiße Haut und sind etwas durchsichtig. Ihr Verhalten wird als noch animalischer beschrieben. Und das erste Poster bekräftigt diese Details.

Neuer Starttermin

Ursprünglich sollte Alien: Covenant im Oktober 2017 in die Kinos kommen. Dann wurde der Kinostart auf den August vorverlegt. Nun hat 20th Century Fox den Start noch einmal um gute drei Monate vorgezogen auf den 19. Mai 2017. Gute Nachrichten für Fans also.

Planet der Affen 3 - Mehr als 5 Jahrzehnte Planet der Affen

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (62 Bilder)