Da braucht es keiner vielen Worte: Der erste Teaser-Trailer zu Regisseur Ridley Scotts Alien: Covenant ist da!

"Und der Arzt meinte noch, das vergeht von selbst..."

Ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art gibt es für Alien-Fans: 20th Century Fox hat just den Teaser-Trailer zu Ridley Scotts erstem Teil der geplanten Prequel-Trilogie zu Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt veröffentlicht.

Und zeugten bereits die Bilder von dem, was über diesen Film gesagt wird, demonstriert dieser Teaser-Trailer das auf eindrucksvoll-visuelle Weise. Ein Fest!

Die Darsteller

Regisseur Ridley Scott kehrt mit Alien: Covenant - dem zweiten Kapitel der Prequel-Trilogie, die mit Prometheus - Dunkle Zeichen begann - in das Universum zurück, das er in Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt erschaffen hat und schließt direkt an sein bahnbrechendes Science-Fiction-Werk von 1979 an. Alien: Covenant spielt rund zehn Jahre nach den Ereignissen aus Prometheus - Dunkle Zeichen. Auf dem Weg zu einem entfernten Planeten am Rande der Galaxie entdeckt die Besatzung des Kolonieschiffs Covenant ein vermeintlich unerforschtes Paradies, das in Wahrheit eine dunkle, gefährliche Welt ist. Dessen einziger Bewohner ist der synthetische David (Michael Fassbender), Überlebender der gescheiterten Prometheus-Expedition.

Neben Katherine Wasterson, die Ripleys Mutter spielt, ist auch Michael Fassbender wieder dabei - und das gleich in zwei Rollen: einmal als bereits bekannter Android David und einmal in einer verbesserten Version namens Walter. Darüber hinaus sind James Franco, Carmen Ejogo, Callie Hernandez, Amy Seimetz und Jussie Smollett, Billy Crudup sowie Danny McBride mit von der Partie. Auch Noomi Rapace, die zunächst nicht mehr dabei sein sollte, wird wohl zumindest einen Cameo-Auftritt in ihrer Rolle als Elizabeth Shaw absolvieren.

Bei aller Begeisterung für den Look und das Szenario muss man sich auch etwas zügeln: ähnlich waren auch die Reaktionen auf den ersten Teaser-Trailer zu Prometheus - Dunkle Zeichen. Und wie der Film am Ende bei der Fan-Community ankam, weiß man ja.

Nichtsdestotrotz kann und darf man sich als Fan der Sci-Fi-Horrorreihe auf den Kinostart am 19. Mai 2017 freuen.