Nach langen Gerüchten und der Veröffentlichung von Neill Blomkamps fantastischen Alien-Artworks ist es nun offiziell: 20th Century Fox und Blomkamp werden einen neuen Alien-Film drehen.

Als Regisseur Neill Blomkamp im Januar ein paar inoffizielle Alien-Designs über seinen Instagram-Account veröffentlichte, hätte niemand geglaubt, dass daraus nur kurze Zeit später ein offizielles Projekt werden könnte. Doch sowohl 20th Century Fox als auch die langjährige Hauptdarstellerin Sigourney Weaver zeigten sich äußerst interessiert an Blomkamps Ideen. Und es sieht ganz danach aus, als sei man sich einig geworden, denn vor wenigen Stunden veröffentlichte Blomkamp über ein weiteres Alien-Artwork mit dem Kommentar: "Ähm, ich denke, es ist nun offiziell mein nächster Film. #alien"

Bestätigt wurde es auch von Varietys Justin Kroll über Twitter:

Auch 20th Century Fox hat sich nun gemeldet, und offiziell noch einmal bestätigt, dass man mit Blomkamp ein direktes Sequel zu den Alien-Filmen drehen werde. Damit überschneidet sich das neue Projekt auch nicht mit Ridley Scotts Prometheus 2: Paradise, dem Sequel zum Prequel.

Gerade Alien-Fans werden sich freuen, tauchte der Xenomorph doch zuletzt vor acht Jahren in Aliens vs. Predator: Requiem auf. Der Film der Strause-Brüdern wurde allerdings von der Kritik verrissen. Ob Sigourney Weaver wieder mit an Bord sein wird, steht noch nicht fest. Allerdings teilte Blomkamp mit, dass er während der Dreharbeiten zu seinem kommenden Sci-Fi-Streifen Chappie Gelegenheit hatte, mit Weaver über die Alien-Reihe, und ihre Gedanken über Ripley zu sprechen, was ihn beeinflusst habe.