Wie Deadline berichtet, soll Johnny Depp kurz davor stehen, für einen Auftritt im geplanten Sequel zu Alice im Wunderland zu unterzeichnen. Bereits im ersten Teil aus dem Jahr 2010, der von Tim Burton inszeniert wurde, spielte er den verrückten Hutmacher. Für das Sequel soll er wieder in seine Rolle zurückkehren.

Alice im Wunderland - Johnny Depp soll erneut den verrückten Hutmacher spielen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 16/311/31
Johnny Depp könnte erneut als Hutmacher auftauchen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für den zweiten Teil wird diesmal aber nicht Burton, sondern James Bobin auf dem Regiestuhl sitzen. Den kennt man als Regisseur für den Film Die Muppets von 2011. Ob auch andere Darsteller aus dem Erstling wieder mitspielen werden, ist noch nicht bekannt.

Darüber hinaus ist völlig unklar, in welche Richtung der Streifen überhaupt gehen soll. Burtons Alice im Wunderland ist sozusagen ein Pseudo-Sequel zu Lewis Carrolls Roman von 1865 und enthielt einige Elemente aus dem 1871 veröffentlichten Nachfolger. In dem Film kehrt die inzwischen 19 Jahre alte (Mia Wasikowska) 13 Jahre nach ihrem ersten Ausflug ins Wunderland zurück.

Erst in der letzten Woche wurde bekannt, dass Johnny Depp die Hauptrolle in der Kriminalkomödie Mortdecai übernehmen wird. Aktuell ist er in The Lone Ranger zu sehen, macht an den Kassen jedoch keine gute Figur. Sollte sich kein anderer Film dazwischen drängen, ist The Lone Ranger der größte Flop in diesem Jahr.