Angst? Wieso sollte ein Fan-Trailer Angst machen? Nun, Angst insofern, dass beim richtigen Schnitt und im richtigen Pacing selbst die infamen Star Wars: Episoden I bis III wie Meisterwerke wirken.

Aktuelles - Trailer zu Star Wars: Episode I-III im Episode VII-Stil macht Angst

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Durch den Fan-Trailer wirken selbst die Episode I bis III wie fantastische Filme
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Youtuber Max Nicholson hat ließ sich vom Trailer zu J.J. Abrams' Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht inspirieren und schnitt einen Trilogie-Trailer zu den Episoden I bis III zusammen, der die Filme wie großartige Meisterwerke erscheinen lässt.

Doch zugleich offenbart der Trailer zwei Dinge: Zum einen sind die Effekte der Trilogie wesentlich schlechter gealtert, obgleich sie wesentlich moderner als die noch ältere Trilogie der Episoden IV bis VI sind. Während man sich heute noch immer die erste Trilogie mit Freuden anschauen kann, solange man nicht zur Special Edition mit den grauenhaften CG-Effekten greift, wirken die Episoden I bis III wie die verpixelten FMVs der Marke Wing Commander.

Zum anderen zeigt der Trailer aber auch auf eine erschreckende Weise, wie ein wenig Talent beim Schnitt dazu führen kann, dass selbst eine so schlechte Trilogie auf einmal wie der Blockbuster des Jahrtausends wirken kann. Hoffen wir, dass Disney und Abrams' tatsächlich aus Lucas' Fehlern gelernt haben.

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht startet hierzulande am 17. Dezember dieses Jahres.

17 weitere Videos