In einem Interview sprach Model und Schauspielerin Rebecca Romijin Stamos, die in den ersten drei X-Men-Filmen die Rolle der Mystique innehatte, dass sie wieder absolut Lust auf einen weiteren Auftritt als Mutantin hätte.

Aktuelles - Rebecca Romijin Stamos hätte wieder Lust auf Mystique aus X-Men

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Wen findet ihr persönlich besser als Mystique? Könnt ihr sie überhaupt auseinanderhalten?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einst spielte Model und Schauspielerin Rebecca Romijin Stamos die Rolle der Mystique in der alten X-Men-Trilogie von 2000 bis 2006. Seit X-Men: Erste Entscheidung ist Hollywoods neuer Darling Jennifer Lawrence in der Rolle der Formwandlerin zu sehen. Und das wird sich wohl auch vorerst nicht mehr ändern, denn auch X-Men: Apocalpyse baut auf Erste Entscheidung auf. Doch Romijin Stamos würde nur allzu gerne wieder in die Rolle der Mystique schlüpfen, wie sie in einem Interview verriet.

Auch verriet sie, dass Jennifer Lawrence sie wohl im Zuge der Vorbereitungen zur Rolle kontaktierte, und mit ihr sprach. "Aber so wie ich das verstanden habe, ist ihr Make-Up sehr anders als das Make-Up, dass ich ertragen musste", so Romijin Stamos. "Ich denke nicht, dass sie all das ertragen musste, dass ich durchmachen musste. Es klingt, als hatte sie eine einfachere Zeit, auch wenn wenn man meiner Theorie nach einfach in einer schlechten Stimmung ist, wenn man durch neun Stunden an Make-Up gehen muss. Man kann danach gar nicht anders sein als böse - es macht dich zu dem Bösen, der man sein muss, um Mystique richtig zu spielen."

Würdet ihr Rebecca Romijin Stamos gerne wieder in der Rolle der Mystique sehen, oder seid ihr ganz zufrieden mit Jennifer Lawrences Darbietung?