Sky Snap hat die Preise gesenkt und reagiert damit wahrscheinlich auf den bevorstehenden Start des Streaming-Dienstes Netflix in Deutschland.

Aktuelles - Reaktion auf Netflix-Start: Preise für Sky Snap deutlich gesenkt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Snap kostet 3,99 Euro im Monat.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die neuen Preise von Snap sind mehr als konkurrenzfähig, denn schon ab 3,99 Euro im Monat erhält man Zugriff auf alle dort zur Verfügung stehenden Serien und Filme. Dazu gehören beispielsweise Game of Thrones (Staffel 1), Die Sopranos und Falling Skies.

Bisher lag diese Flatrate bei 9,90 Euro. Wer 6,99 Euro ausgibt, bekommt dazu noch Snap Extra, womit man Filme und Serien auch auf dem iPad und iPhone herunterladen und parallel auf zwei Geräten anschauen kann. Dennoch deutlich günstiger als bislang.

Klar ist, dass Netflix den anderen Streaming-Diensten im Nacken sitzt. Ob diese sich mit niedrigeren Preisen jedoch wirklich einen Gefallen tun, bleibt fraglich und natürlich abzuwarten. Denn in erster Linie sind es die Inhalte, für die die Nutzer Geld ausgeben.

Bei Snap scheiden sich die Geister – und das nicht nur inhaltlich, sondern auch was die Unterstützung von TV-Geräten angeht. Bislang ist die App von Snap nur für Samsung-TVs verfügbar und schließt damit die Nutzer von LG und Co. aus. Und nicht jeder möchte Apple-Geräte nutzen oder seinen PC an den TV anschließen, um das Programm anschauen zu können.