Kevin - Allein zu Haus - Extended Blood&Gore-Edition. Das wird es zwar niemals geben, aber diese vier Clips zeigen ganz gut, wie so etwas hätte aussehen können.

Aktuelles - Kevin - Allein zu Haus: Die blutige Gore-Version

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 6/71/7
So haben sich Harry Lime und Marvin Merchants den Einbruch nicht vorgestellt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wusstet ihr, dass der französische Filmemacher Rene Manzor 20th Century Fox und die Macher der kultigen Weihnachtsfilme Kevin - Allein zu Haus und Kevin - Allein in New York des Plagiats bezichtigte. Mazor drehte 1989, ein Jahr vor Kevin, den Film Deadly Games - Allein gegen den Weihnachtsmann, auch bekannt als 3615 code Père Noel. Darin geht es um den Jungen Thomas de Frémont, der sein Heim gegen einen bösen Weihnachtsmann verteidigen muss und dabei allerhand technisches Geschick beweist. Im Gegensatz zu Kevin - Allein zu Haus ist Deadly Games - Allein gegen den Weihnachtsmann mehr Thriller denn Komödie. Und so verwundert es im Grunde nicht, dass Manzor mit seiner Anklage nicht viel Gehör fand.

Aber wie ein Kevin - Allein zu Haus mit blutigen Gore-Effekten ausgesehen hätte, das zeigt BitMassive in vier Clips:

17 weitere Videos17 weitere Videos17 weitere Videos17 weitere Videos

Kino

- Die besten Horrorfilme aller Zeiten im Voting
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (146 Bilder)