Zum Disney-Film Tomorrowland, der in Deutschland den seltsamen Titel Projekt: Neuland trägt, ist ein neuer Trailer erschienen, der einfach nur atemberaubend aussieht.

A World Beyond - Neuer Trailer zu Tomorrowland sieht fantastisch aus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6
Nur Casey Newton kann Tomorrowland retten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Projekt: Neuland hat Disney einen Film in petto, um den sehr viel Geheimniskrämerei betrieben wurde. Es galt, den Inhalt und auch den Stil solange wie möglich geheim zu halten. Und das nicht ohne Grund, schließlich soll Tomorrowland laut Regisseur Brad Bird eine Reaktion auf die Besessenheit heutiger Filmemacher von Dystopien sein. Drehbuchautor Damon Lindelof beschreibt Projekt: Neuland als "eine sehr pingelige Kreatur. Die Grenze zwischen zuviel Information und zu wenig Information war hauchdünn."

Und der Trailer verspricht in der Tat ein atemberaubend schönes Abenteuer ganz im Sinne alter 80er-Sci-Fi-Filme für Kinder. Filme wie Der Flug des Navigators oder Explorers - Ein phantastisches Abenteuer.

Casey Newton (Britt Robertson) ist ein cleveres Mädchen und interessiert sich schon seit jungem Alter für die Wissenschaft. Eines Tages findet sie eine mysteriöse Anstecknadel, wodurch sie seltsamerweise Visionen von gänzlich anderen Welten wahrnimmt. Da sie zunächst keine logische Erklärung für findet, sucht sie den genialen Erfinder und Wissenschaftler Frank Walker (George Clooney) auf. Gemeinsam versuchen sie Tomorrowland aus den Fängen des tyrannischen David Nix zu befreien.

Kinostart ist der 28. Mai 2015.

4 weitere Videos