Zu Regisseur Juan Antonio Bayonas Verfilmung von Patrick Ness' Roman A Monster Calls ist ein erster bewegender Teaser erschienen, den man gesehen haben sollte.

Liam Neeson ist offensichtlich nicht nur mit einer Knarre und vor der Kamera ein toller charismatischer Darsteller, auch in seiner Stimme liegt eine derart anziehende Kraft, dass er nicht selten als Sprecher engagiert wird. Seine Tätigkeit als Synchronsprecher konnte man bereits in den Spielen Fallout 3 und Batman Begins sowie im Animationsfilm The Lego Movie hören. Neeson lieh seine Stimme auch dem Löwen Aslan in der Chroniken von Narnia-Trilogie.

Und nun ist er, bzw. seine Stimme zurück in Regisseur Juan Antonio Bayonas (The Impossible) Verfilmung von Patrick Ness' Kinderbuch Sieben Minuten nach Mitternacht, für das Ness das Drehbuch persönlich verfasste. Darin spricht Neeson das titelgebende Monster. Und wie man am ersten Teaser sieht, könnte es nicht besser laufen. Seht euch den emotionalen Teaser, unterlegt mit dem musikalischen Thema von Cloud Atlas, unbedingt an!

Synopsis zu A Monster Calls

Der kleine ängstliche Conor (Lewis MacDougall) ist an seiner Schule nicht sehr beliebt und leidet unter der Krankheit seiner Mutter (Felicity Jones). Es steht so schlecht um sie, dass seine Großmutter (Sigourney Weaver) plant, ihn zu sich zu holen. Eines Tages verwandelt sich der alte verdorrte Baum unter seinem Fenster in ein knorriges, unheimliches Monster (Liam Neeson). Es erzählt dem jungen mehrere Geschichten. Conor muss versuchen, die Wahrheit zu erkennen.

A Monster Calls startet voraussichtlich am 3. November 2016 in den Kinos.

Ein weiteres Video
Bilderstrecke starten
(45 Bilder)