20th Century Fox ist wirklich flott. Kaum war absehbar, dass sich Taken 3 zu einem Erfolg entwickeln würde, hat man alle Pläne über Bord geworfen, und bereits Taken 4 in Angriff genommen. Und Jimmy Kimmel Live durfte bereits den ersten Trailer zeigen.

Taken 4 - Das ging ja fix: Jimmy Kimmel hat bereits einen ersten Trailer zu Taken 4

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6
In Taken 5 wird Bryan Mills einen weiteren Grund für eine weitere Fortsetzung suchen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mittlerweile steht der Zähler bei 114 Millionen Dollar - ein tolles Ergebnis bei 48 Millionen Dollar an Budget. Was für ein Hollywood-Studio würde da noch vom ehrbaren Abschluss einer Trilogie sprechen. War früher eine Trilogie eine unausgesprochene Grenze, und alles darüber hinaus für Star Trek reserviert, gehört es heute, auch dank Filmen wie Die unendliche Geschichte, ... pardon, Fast & Furious, die sich zur Leinwand-springfield Story entwickeln, zum guten Ton, mindestens 5 Filme innerhalb eines Franchises hervorzubringen.

Und auch Taken wird da keine Ausnahme machen. Ganz im Gegenteil. Taken 4 ist bereits in Planung, und sogar schon abgedreht, denn Jimmy Kimmel konnte in seiner Show Jimmy Kimmel Live bereits den ersten Trailer präsentieren. Und der hält sich auch an gängige Hollywood-Regeln, die besagen, dass man gefälligst den gesamten Film im Trailer zu spoilern habe.

Nein, dass Jimmy Kimmel sich nur einen Spaß erlaubt hat, das dürfte klar sein. Aber Taken 4 soll ja wirklich in Planung sein. Und vielleicht nehmen sich die Produzenten sogar den Kimmel-Trailer zu Herzen?

2 weitere Videos