24 könnte nach wie vor mit einem Film erweitert werden, wie Executive Producer Jon Cassar und 'Jack Bauer'-Darsteller Kiefer Sutherland auf der Comic-Con verrieten.

24: Live Another Day - Film weiterhin ein Thema

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 5/101/10
Film oder zweite Staffel: was kommt nach Live Another Day?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der wird nämlich ganz und gar nicht ausgeschlossen und sei laut Cassar etwas, über das man nach wie vor rede. Bereits mit dem Ende der ersten 24-Serie war der Film ein Thema.

Wie und ob es nach 24 - Live Another Day weitergehen wird, steht noch in den Sternen. Dazu entließ sich von den Machern auf der Comic-Con nichts entlocken.

Vor nicht allzu langer Zeit konnte sich Schöpfer Robert Cochran durchaus eine Verlängerung der Serie um eine zweite Staffel mit nochmals 12 Folgen vorstellen. Und auch von einem Film zeigte er sich nicht abgeneigt, wobei er aufgrund des Echtzeit-Formates lieber zum TV tendierte.

Executive Producer Howard Gordon machte im Mai die Zukunft von Jack Bauer unterdessen vom Erfolg abhängig. Erst dann wolle man sich die Fragen stellen, ob man eine weitere Geschichte zu erzählen habe und ob es einen weiteren Tage gebe.

Wie Sutherland auf der Comic-Con erklärte, war der Dreh in London aufgrund des strengen Gesetzes bei Feuerwaffen eine große Herausforderung. Die Stadt habe viele Gesetze und die Sache mit den Schusswaffen sei echtes Problem gewesen.