12 Monkeys wird nach der Bestellung einer Pilotfolge nun doch in Serie gehen: der TV-Sender Syfy bestellte eine erste Staffel zur Serienadaption des gleichnamigen Films. Angedacht sind vorerst 13 Folgen, ausgestrahlt werden diese ab Januar 2015.

Der Streifen kam 1995 in die Kinos und steckte Bruce Willis als James Cole in die Hauptrolle, der in einer postapokalyptischen Zukunft nach dem Ausbruch eines Virus unter der Erdoberfläche leben muss. Später reist er in der Zeit zurück, um den Ursprung des Virus zu finden.

Beteiligt sind Chuck Roven und Richard Suckle, die beiden Produzenten des Films. Das Drehbuch kommt von den 'Terra Nova'-Autoren Terry Matalas und Travis Fickett, während John Cassar (24) die Regie führt.

Willis selbst wird nicht zu sehen sein, stattdessen verkörpert Aaron Stanford (Nikita) Cole. Vom Prinzip her ändert sich nichts: auch in der Serie geht es um den Zeitreisenden, der aus einer postapokalyptischen in die Vergangenheit reist und nach der Quelle der Seuche fahndet. Hilfe erhält er in der Gegenwart von der Medizinerin Cassandra Railly (Amanda Schull).